Facharztzentrum Haut, Allergologie, Phlebologie, Laser & Anti-Aging
/

 

 

Maskentragepflicht - ggf. nicht bei spezifischen gesundheitlichen Problemen

Grundsätzlich sollen sich alle Bürger an die gesetzlichen Vorgaben, Verordnungen und spezifischen Schutzmaßnahmen auch des jeweiligen Bundeslandes halten, das gilt auch für die aktuelle Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, Arztpraxen etc.  

Wir haben jedoch auch bei uns in der Praxis, in der die Maskenpflicht selbstverständlich auch gilt, einige Patienten erlebt, die gesundheitliche Probleme beim Tragen der Masken gezeigt haben (z.B. Atemnot zum Teil bis zur Bewusstlosigkeit etc.). 

Sollten Sie auch schwerwiegende gesundheitliche Probleme beim Tragen von Mund-Nase-Gesichtsmasken haben, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus, ggf. können wir Ihnen ein Attest zukommen lassen, so dass Sie nicht dazu verpflichtet sind, Ihre Gesundheit beim Tragen einer Maske zu riskieren.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Atteste nur bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen ausstellen werden. Wir werden Sie unter der angegebenen Rufnummer zurückrufen, wenn unser Ärzteteam weitere Angaben benötigt. 

Gesetzlich Versicherte bitte alle Felder ausfüllen, Privat Versicherte bitte ein "P" eintragen bei Krankenkassennummer, Versichertennummer und Versichertenart. 

Selbstverständlich gilt bei Vorliegen der Voraussetzungen für einen Attest, dass Sie trotzdem soweit wie möglich Situationen vermeiden, in denen es aufgrund des Nicht-Tragens einer Maske z.B. in einem Geschäft zu Konflikten kommt. Weisen Sie das Personal einfach bei Betreten des Geschäftes auf das Attest hin, das sollte in den meisten Fällen ausreichend sein.